Das Kulturhaus Lüdenscheid hat bald einen neuen Leiter. Die Nachfolge von Rebecca Egeling, die auf eigenen Wunsch zum Ende des vergangenen Jahres aus dem Amt der Kulturhausleitung ausgeschieden ist, tritt zum Beginn der Spielzeit 2024/25 Dirk Lattemann an.

Einstimmige Wahl im Haupt- und Finanzausschuss

Die Entscheidung für Lattemann hatte der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Lüdenscheid am 13. Juni einstimmig gefällt, nachdem sich in dem Gremium fünf sehr gut qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber vorgestellt hatten.

Foto: Tim Dahlhoff

Dirk Lattemann, Jahrgang 1975, war zuletzt als Intendant und Geschäftsführer der „Scharoun Theater Wolfsburg GmbH“ für die künstlerische Gestaltung, die Personalführung eines Teams von 45 Mitarbeitenden sowie für die wirtschaftliche Leitung verantwortlich. Er wuchs in Wolfenbüttel auf und studierte in Köln Schauspiel.

Viele Jahre war der 48-Jährige Chefdisponent und zudem Gesellschafter der Konzertdirektion Landgraf. Im Zuge dieser Tätigkeit hat er Theatergruppen, Künstlerinnen und Musiker an die vielen Gastspielhäuser in Deutschland vermittelt – auch an das Kulturhaus Lüdenscheid. So sind mit der Zeit viele Kontakte zu Künstlern und Theatern entstanden, auf die Lattemann für die zukünftige Programmgestaltung bauen kann. Auch aufgrund früherer Engagements als Schauspieler ist ihm insbesondere die Kulturlandschaft in Nordrhein-Westfalen bestens vertraut.

Als neuer Leiter des Kulturhauses möchte Dirk Lattemann das Haus für das bekannte Publikum attraktiv halten und es genauso für neue Zielgruppen öffnen – zum Beispiel mit Musik- und Sprechtheater, Lesungen, Einzelvorstellungen bekannter TV- oder Theaterschauspieler oder Aufführungen unter Einbindung mordernster Technik. Genauso ist die Zusammenarbeit mit Lüdenscheider Akteuren im Kultur- und Bildungsbereich für ihn selbstverständlich. So steht er einer Zusammenarbeit mit VHS, Musikschule, freien Theatergruppen offen gegenüber und freut sich darauf, dass Kulturhaus zu einem verbindenden Ort der Meinungsbildung, des Diskutierens und Streitens zu machen. Vor allem aber soll eine theaterpädagogische Zusammenarbeit mit Schulen fortgeführt werden, zum Beispiel durch Dramaturgie-Workshops im und mit dem Kulturhaus.

Bürgermeister Sebastian Wagemeyer, zu dessen Fachbereich auch die Kultureinrichtungen gehören, freut sich, dass die Stadt Lüdenscheid mit Dirk Lattemann einen erfahrenen neuen Leiter des Kulturhauses gefunden hat. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und bin schon sehr gespannt, wie sich das Kulturhaus unter der Leitung von Dirk Lattemann weiterentwickeln wird.“

Lüdenscheid, 4. Juli 2024